Freitag, 07. August 2020

ÖKOLOGISCHE NUTZFAHRZEUGTECHNIK

 
Zum Begriff Nutzfahrzeugtechnik.
 
Die Nutzfahrzeugtechnik (englisch: Commercial Vehicle Technology, kurz CVT) umfasst sowohl die Nutzfahrzeuge im engeren Sinne als Kraftfahrzeuge, die zum gewerblichen Personentransport oder Gütertransport dienen als auch weitere Kraftfahrzeugformen wie Land- und Baumaschinen, bei denen der Transport nur eine untergeordnete Rolle spielt, die aber gewerblich genutzt werden.
 
Wie die Fahrzeugtechnik im Allgemeinen, befindet sich auch die Nutzfahrzeugtechnik im Umbruch.
Die Anforderungen an die Fahrzeugfunktionen können nicht mehr rein maschinenbautechnisch erfüllt werden. Deshalb müssen immer mehr interdisziplinäre Lösungen im Verbund der Ingenieursdisziplinen Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik gefunden werden. Parallel dazu müssen die verwendeten Antriebsenergien an die Entwicklungen im Bereich der Energiewirtschaft Richtung regenerativer Energien angepasst werden.
Darüber hinaus müssen immer schärfere Anforderungen, die den Umweltschutz betreffen, erfüllt werden.
 
 
 
Ökologische Nutzfahrzeugtechnik.
 
Werden alle oben genannten Anforderungen erfüllt, dann spricht man von ökologischer Nutzfahrzeugtechnik.
Dazu werden in der neu gegründeten internationalen Graduate School Commercial Vehicle Technology an der TU Kaiserslautern (www.uni-kl.de/CVT) mit den Studenten zusammen neue Konzepte entwickelt, die auf dieser Seite vorgestellt werden sollen.
 
 
 
Datenschutzerklärung